Projektauswahl

Wohnhaus mit Einliegerwohnung im Kreis Steinburg

Das naturnahe angelegte Grundstück ist durch einen beeindruckenden Fernblick und einen natürlich entstandenen Teich geprägt. Ein als Ferienhaus erdachtes Wohnhaus wird in die neue Wohnlandschaft integriert. 

Erweiterung eines Wohnhauses in Halstenbek

Die Bauherren haben den Wunsch nach einer stärkeren Verknüpfung von Innen- und Außenraum, ein zusätzlicher Platzbedarf soll erschlossen werden. Ein auf den Garten ausgerichteter Anbau ist die geeignete Lösung. 

Umbau und Erweiterung der JUNG Gründervilla 

Wettbewerbsbeitrag für die Erweiterung der JUNG Gründervilla in Schalksmühle. Das Bestandsgebäude soll zur Begegnungsstätte und Kreativwerkstatt werden.  

Erweiterungsbau in Seevetal

Eine vierköpfige Familie brauchte mehr Wohnraum, das kompakte Bestandsgebäude musste erweitert werden. Die geeignete Lösung ist ein eigenständiger Anbau in Holzrahmenbauweise.

Wohnhaus im Kreis Pinneberg

Das Baufeld für das kompfortable Wohnhaus liegt nahe der Straße, in diesem Falle die Südseite. Um die Wohnräume vor Lärmimmissionen zu schützen und viel Licht in das Bauwerk zu bringen, wurden alle Räume um ein zentrales Atrium angeordnet. 

Aufstockung zweier Mehrfamilienhäuser in Hamburg

Die bauphysikalische Sanierung zweier Mehrfamilienhäuser aus dem Baujahr 1965 steht an. Da der Wohnflächenbedarf in den Metropolen wächst, sollen anstelle der ungenutzten Dachräume 18 Maisonettewohnungen in Holzrahmenbauweise enstehen.

Umbau, Sanierung und Umnutzung eines Gewerbeobjektes in Halstenbek

Vor etwa 100 Jahren als Gaststätte errichtet, wurde der Gebäudekomplex mehrfach erweitert und die letzten Jahrzehnte als industrielle Produktionsstätte genutzt. In einer wirtschaftlich angemessenen Weise wurden die Raumbereiche saniert, umgebaut und für Gewerbe- und Wohnzwecke umgenutzt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Architekturbüro Milan Schmitt